Aktuelles aus Deidesheim :

Parkschild

Erkundung möglicher Parkflächen im Norden und Osten von Deidesheim 29.04.22

Das Mitglied im Bauausschuss, Werner Breunig, das Mitglied im Verkehrsausschuss, Wolfgang Scholl, haben sich auf den Weg gemacht, um nach Möglichkeiten für Parkflächen nördlich und östlich von Deidesheim zu suchen. Diese Parkflächen sollen zu Zeiten, an denen Großereignisse wie Kerwe und Weihnachtsmarkt zu einem besonders hohen Verkehrsaufkommen führen, die Innenstadt sowie die vorhandenen Parkmöglichkeiten ergänzen. Im Zuge einer noch zu schaffenden Parkraumbewirtschaftung wären diese Abstellflächen für PKW und Busse vor allem für Besucherinnen und Besucher möglichst in fußläufiger Entfernung zum Stadtzentrum ein wichtiges Angebot. Die Klärung der Besitzverhältnisse inkl. der Freigabe für die Nutzung als temporäre Abstellfläche für PKW sind selbstverständlich eine wesentliche Voraussetzung hierfür.

  1. Parkfläche zwischen Feuerwehr und Aldi-Markt (auch oder v.a. für Busse geeignet) 8540 und 8539

  1. P+R Platz kann um ca. 70 Plätze für PKW erweitert werden und Zugang zur Stadt Grundstück NR. 8320 und 8321

  1. Rechts vom Zubringer zum zweiten Kreisel Parkmöglichkeiten für ca. 50 PKW

en

  1. gegenüber LIDL am Rand des neuen Bebauungsgebietes ein Streifen für ca. 50 PKW

  1. am Ortsausgang Nord Parkmöglichkeiten für

70 PKW (wird bereits angedacht von BM) /57/13 und 757/14