Deidesheim

Ihre Ansprechpartner für Deidesheim , Forst und Niederkirchen

Bahnbrückensanierung Richtung Niederkirchen

Wurde die Verkehrsanbindung der Brücke für Fußgänger einfach vergessen?

Antrag und Kommentar siehe Deidesheim aktuell

 

 

 

Neujahrsempfang des OV Deidesheim

Neujahrsempfang

Neujahrsempfang

des SPD Ortsvereins Deidesheim mit den Orten Forst, Niederkirchen und Ruppertsberg

am 22.01.2018 um 19 Uhr

in 67146 Deidesheim, Weinstraße 58, im „WeinCafé KostBar“

 

Der Ortsvereinsvorstand lädt alle Interessierten und Mitglieder zum diesjährigen Neujahrsempfang ein. Für einen kleinen Snack und Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns sehr über die Zusage von Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag und seit dem 8. Dezember 2017 Mitglied des Bundesvorstandes.

Es bläst wieder „ein Wind des Wechsels“ durch viele Länder und wir müssen uns in Europa, im Land, in der Kommune gut aufstellen um politische und soziale Interessen mehrheitsfähig zu machen, indem wir die Auseinandersetzung mit den Menschen annehmen und überzeugen.

Außer der „großen“ Politik stehen uns auch Veränderungen bei den Kommunalwahlen 2019 ins Haus, das heißt: sich vorzubereiten und sich inhaltlich wie personell aufstellen.

Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen, gleich ob spontan oder angemeldet. Sie können diese Einladung gerne an weitere Interessierte weiterreichen.

Wir wünschen allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018, viel Energie, Freude und gesundheitliches Wohlergehen für das Naheliegende. Packen wir es an!

gez. Achim Schulze

OV-Vorsitzender SPD Deidesheim

2018-01-22 Veranstaltungshinweis Neujahrsempfang

 

Jetzt wird gepollert

Poller

Jetzt wird gepollert!

 

Die Mehrheit der Ratsmitglieder (alle CDU) hat den Beschluss zum Aufstellen der Poller in Kenntnis der finanziellen Engpässe gefaßt.

 

FWG, Bündnis 90/Die Grünen und die SPD haben dagegen gestimmt.

 

Wir haben in diesem Jahr wieder keinen ausgeglichenen Haushalt.

 

Die Poller werden weit mehr als 30.000 Euro verschlingen.

 

Trotz des mehrheitlichen CDU-Beschlusses wäre es doch auch für die stärkste Gruppierung im Stadtrat von Deidesheim opportun diese Ausgabensumme zu verschieben.

Dies auch weil die Sanierung der Eisenbahnbrücke in der Niederkircher Strasse, die Begrünung eines Teils des Schlossparks an der Burggasse und die Sanierung des Daches der ehemaligen Synagoge anstehen.

 

Abschließend: Ohne durchdachte Verkehrskonzeption für Deidesheim und die umliegenden Ort bleibt die kurzsichtige Massnahme ein Flickwerk. Zudem besteht die Gefahr, dass bei Planung einer Fussgängerzone in der Weinstrasse alles neu überdacht werden müsste und Entscheidungen, die eher einem Schönheitsbedürfnis entsprechen, wieder rückgängig gemacht werden müssten.

 

Achim Schulze

OV Vorsitzender

 

Alt-Revisor Aloys Beer 89 Jahre

Aloys Beer

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 361084 -

Counter

Besucher:361085
Heute:16
Online:1